Wedding Styled Shooting

Mein erster Blogeintrag seit einer Ewigkeit. Ich hatte damit aufgehört, weil es mir in der Schwangerschaft einfach nichts "fotografisches" zu berichten gab. Nun habe ich wieder gefallen daran gefunden... denn dieser Blogbeitrag kann sich sehen lassen!
Und wer Rechtschreibfehler findet, darf diese gerne behalten ;)

 

unbezahlte Werbung
Fotos: Patricia Koppenberger Fotografie

 


Wedding Styled Shooting, was ist denn das? Das wurde ich von meiner Mama gefragt, als ich sie fragte, ob sie Zeit hätte, auf unseren kleinen Sohn aufzupassen...
Meine Kurzfassung der Erklärung:
Eine Idee, einige Dienstleister aus der Hochzeitsbranche, eine Location und ein oder mehrere Models.

Genau so ein Shooting fand gestern am wunderschönen
Stadlerhof in Wilhering statt.

Das letzte Wedding Styled Shooting, an dem ich beteiligt war, fand im Schloss Waldenfels statt. Dieses Jahr spielte ich im Winter schon einmal mit dem Gedanken, wieder einmal so ein Shooting ins Leben zu rufen.
Da kam eine Nachricht von Katharina - von Schatzls Schatzkisterl - ob ich nicht Lust hätte, bei einem Wedding Styled Shooting dabei zu sein.
Karin - von KaLe Makramee - und Kathrarina hatten schon sehr viele tolle Ideen und so war ich sofort überzeigt, da will ich dabei sein.

 

 

 

 

Die dekorative und farbenfrohe Papeterie stammt von Katharina. Schatzls Schatzkisterl hat von Hochzeitseinladungen über Freudentränen bis hin zu Gastgeschenken alles im Sortiment. Nicht nur für Hochzeiten, sondern auch für Taufen oder Geburtenanzeigen wird man auf der Homepage fündig.

 

 

 

 

 

Karin fertigt traumhaft schöne Makramee-Kunstwerke, die sehr gut zu Boho- oder Vintage Hochzeiten passen.
Vom Wedding Backdropp bis hin zum Flower Wrap für den Brautstrauß, ist alles dabei.
Aber auch als dekorativer Wandbehang im Wohnzimmer macht sich die Makrameekunst sehr gut und ist in einem trendigen Wohnzimmer ein Must Have.

Für die Locationssuche hatte sich Karin sehr ins Zeuh geschmissen, so dass wir die Qual der Wahl hatten und wir uns kaum entscheiden konnten, wo wir unser Shooting machen sollten.
Wir haben uns dann aber für die richtige Location entschieden - der Stadlerhof in Wilhering bietet wirklich alles, was das Herz begeehrt.

 

Als ich gestern beim Stadlerhof angekommen bin, wurden meine Erwartungen übertroffen.
Eine Gartenanlage, oder soll ich lieber sagen, eine Parkanlage lässt das Fotografenherz höher schlagen.  Der gewaltige Rosenbogen war mein Highlight.
Durch ein großes Holztor betritt man den Innenhof des Vierkanters.
Dieser ist liebevoll dekoriert und ein Springbrunnen lädt zum verweilen ein.
Überall findet man liebevolle Details, wie Beispielsweise gehäkelte Lampenschirme.
Durch den Hof gelangt man in den großen Festsaal mit den Runden Tischen.

 

 

 

Die wunderschönen Brautkleider für unser Shooting, stellte Vesna von Wedding Dresses Steyr zu Verfügung.

Ich durfte Vesna im Mai in Ihrer Boutique besuchen.
Eine mit Liebe zum Detail eingerichtete Boutique im Herzen von Steyr, die jede zukünftige Braut fündig werden lässt.
Eine kompetente und freundliche Beratung wartet auf dich - die Boutique sperrt Vesna nämlich extra nur für eine Braut und ihre Begleiterinnen auf. Somit steht einem gemütlichen Hochzeitsshopping nichts im Wege.  Kleider, Schuhe und Accessories warten auf die Braut in Spe. 

 

 

 

 

Das Styling der Braut ist am Hochzeitstag eines der wichtigsten Dinge, wie ich finde. Nicht nur das Kleid muss peferkt sitzen.
Um sich Rund um Wohl zu fühlen, ist es wichtig, ein typgerechtes Make Up zu tragen. Die Frisur muss den ganzen Tag bis spät in die Nacht allem standhalten.
Dafür sorgt Christina, Chefin von Salon Couture in Krems.
Jeder Handgriff sitzt und Christina und ihr Team finden für jede Braut die passende Frisur und das pefekte Make Up.

 

 

 

 

 

"Zeitlos schön sind Blumen wenn sie blühen und Menschen wenn sie lachen" ...
Die fabelhafte Floristik für unser Shooting stammt von Blumen Lagler aus Melk.
Vom Brautstrauß bis hin zum Tischschmuck war alles bis ins kleinste Detail  harmonisch mit dem Gesamtkonzept abgestimmt.
Wundervolle Floristik aus Meisterhand!

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Eheringe tragen wir unser ganzes Leben lang.
Umso wichtiger ist es, die richtigen Ringe auszusuchen und einer kompetenten Beratung zu Vertrauen.
Fündig wird man bestimmt beim  Stadtjewelier Freistadt. 
Ingrid Eckerstorfer - Inhaberin von Stadtjuwelier Freistadt und der Schmuckstube Bad Leonfelden - stellte uns den Schmuck und die Eheringe für unser Shooting zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die richtigen Worte zu eurer Hochzeit, sorgt Sonja Maria Thyri - individuelle freie Trauungen.

 

Egal ob ihr euch eine Trauung am Berg, am Strand, auf einem Boot oder im Schloss wünscht- Sonja macht es mit ihrer individuellen Freien Trauung möglich.

 

Die Hochzeitszeremonie wird nach euren Wünschen und Vorstellungen gestaltet. Mit viel Witz und Charme begleitet euch Sonja durch eure Trauung, die für immer in eurer Erinnerung bleiben wird.

 

 

 

 

 

Woow - und dann kam der Käfer...
Ich hatte mir überlegt, wie wir den Käfer für unser Shooting aufhübschen. Luftballone mit Helium oder doch Dosen für den Kofferraum.
Aber als ich den Käfer sah, war mir klar - der ist eine Nummer für Sich - der braucht nicht viel Schnick Schnack.
Bei SooSoo Oldtimervermietung könnt ihr vom VW Käfer bis hin zum VW Bus euren Traumwagen für eure Hochzeit buchen.
Egal ob ihr selbst fahren wollt, oder ihr einen Chaffeur mitbucht - die Oldtimerfreunde werden fündig.
Wäre doch auch ein nettes Hochzeitsgeschenk...!?

 

 

 

 

 

 

Die schöne und köstliche Hochzeitstorte wurde uns von

Hochzeitstorten Barbara Braun zur Verfügung gestellt.
Dieser Name steht für beste Zutaten, professionelle Verarbeitung und Liebe zum Detail.
In den Schauräumen oberhalb der Konditorei in Marbach an der Donau, können zukünftige Brautpaare Ideen sammeln und sich Beraten lassen.

 

 

 

 

 

 

Last but not least...
darf ich euch meine bezaubernde Kollegin Elisa Sommer vorstellen.
Elisa ist Fotografin aus Enns und ihre Leidenschaft gilt, so wie bei mir, der Fotografie und den Pferden.
Eine perfekte Basis für eine Zusammenarbeit. Elisa und ich haben uns zum Shooting das erste Mal getroffen und die Sympathie war sofort vorhanden.
Elisa macht wunderschöne Fotos - schaut doch auch auf ihrer Seite vorbei.
Ich freue mich auf weitere Projekte mit der lieben Elisa.

 

 

 

 

 

Und dann kommt die Frage - warum macht man das Ganze!?
Warum kommen Dienstleister aus OÖ und NÖ zusammen und machen gemeinsam den ganzen "auf Hochzeit" und fotografieren wie verrückt?!
Bei mir kam die Motivation von mehrern Ecken...
Einerseits, weil ich gerne und mit viel Leidenschaft fotografiere und ich dieses Jahr durch meine Karenz und Babypause auf kaum einer Hochzeit anzutreffen bin und mir das eigentlich schon fehlt.
Andererseits, weil man nette Menschen kennen lernt und neue Kontakte knüpfen kann.
Und natürlich geht es dabei auch um Werbung. ;)

Ein großes DANKE gilt auch unseren Models.

 

Franziska  war  den ganzen Tag mit ihrer guten Laune ein Sonnenschein.

Cornelia und Nicolas - das Traumpaar schlechthin - kamen extra aus Wien angereist um mit uns den Tag zu verbringen.
Die Liebe zwischen den Beiden war richtig zu spüren und wie ich finde, ist sie auch auf den Fotos zu sehen!

Tiffany, der Hund von Conny und Nicolas durfte natürlich auch nicht fehlen und wurde von mir sofort mit Leckerlies bestochen, die ich unserem Hund zu Hause gestohlen hatte ;P