Hochzeit 2020 und das Corona-Virus

2020 sollte DAS Hochzeitsjahr werden - doch dann kam Freitag der 13.
oder besser gesagt Covit-19.
In Österreich wurden seit dem 13.03.2020 strenge Regelungen und Maßnahmen erhoben, die zur Bekämpfung des Corona Virus notwendig sind.
Diese Regelungen betreffen uns Alle. Sie sind wichtig - denn die Gesundheit geht bevor.
Doch ich verstehe die Enttäuschung der Brautpaare die oft über ein Jahr lang den Tag der Tage, die Hochzeit, bis ins kleinste Detail planen.

So viele Fragen stehen nun im Raum. Kann unsere Hochzeit stattfinden?
Wie sollen wir weiter vorgehen? Hat es einen Sinn, die Hochzeit vom Frühling in den Sommer zu verlegen?
Was soll ich den Gästen sagen? ... Fragen über Fragen - und ich kann euch eines sagen - diese Fragen stellen sich nicht nur die Brautpaare, auch wir Dienstleister wissen oft keine Antworten darauf.
Derzeit gelten die Beschränkungen bis 13. April 2020, jedoch kann man danach auch noch nicht mit Sicherheit sagen, wie es weitergeht.

Die Hochzeiten vom März und April wurden schon verschoben.

Aber was ist mit den Hochzeiten im Mai?
Generell kann ich euch den Tipp geben schon einen Plan B zurecht zulegen.
Denn wir wissen alle nicht, ob es erlaubt sein wird, grössere Feste zu feiern. Vielleicht mit einer Personenanzahl von 50-100 Personen?
Wollt ihr noch dieses Jahr heiraten? Oder verlegt ihr eure Hochzeit auf nächstes Jahr?

Generell denke ich, dass es auch noch im Juni unsicher sein wird, wie es weiter geht.
Daher würde ich persönlich, wenn man unbedingt noch 2020 heiraten möchte, einen Ersatztermin im Herbst suchen.
Dabei ist es sicher von Vorteil, flexibel zu sein. Vielleicht wäre es auch denkbar, dass ihr an einem Freitag heiratet?!
Die meisten Hochzeiten finden an einem Samstag statt. Warum aber nicht an einem Freitag?
Hier sind dann auch die die Dienstleister noch verfügbar, die man schon gebucht hatte.
Die Trauringe sind schon graviert? Der Juwelier eures Vertrauens findet bestimmt eine Lösungen!

 

Ich weiß, es ist für alle keine einfache Situation. Ich habe selbst mit viel Liebe meine eigene Hochzeit vor ein paar Jahren organisiert. Man fiebert auf diesen Tag hin - aber mit dem Virus konnte keiner rechnen.


Bleibt so gut es geht gelassen, seht es vielleicht positiv: so habt ihr noch mehr Zeit zum Planen.
Eventuell plant ihr nun neue Sachen mit ein, die ihr zuvor gar nicht gehabt hättet.
Oder ihr wolltet eigentlich von Anfang an im kleinen Kreis heiraten - dann ist vielleicht jetzt die Gelegenheit dazu.

 

 

Ich wünsche euch von ganzem Herzen - bleibt Gesund!

So wie es kommt... es wird gut werden!

 

Eure Patricia