Lamas, Aplakas und die Brautkleider

Brautkleider haben es mir wirklich angetan.
Nicht nur, dass ich es wirklich von Herzen gern mache, Shootings zu organisieren - nein ich Liebe es, Brautkleider zu fotografieren.

Schon das dritte Mal durfte ich Kleider für den Bayrischen Designer Tian van Tastique in Szene setzen.

Aber wo sollte ich dieses Mal fotografieren?

Da kam mir beim durchscrollen auf Instagram eine Idee... Die Lampaka Ranch der Familie Hennerbichler wäre ein besonderer Ort.

Gleich gefragt und sofort eine Zusage erhalten. Da lacht das Fotografenherz höher ;)

Ich wollte immer schon mehr von Aplakas und Lamas erfahren und das mit einem Shooting zu verbinden, war natürlich toll.

Für mich und vor allem für die Familie Hennerbichler ist es aber immer wichtig, dass man die Tiere zu nichts zwingt.
Das Shooting fand daher auf der Weide der Tiere statt. Wenn sie Lust hatten, schauten sie vorbei, wenn nicht, legten sie sich einige Meter von uns entfernt in die Wiese und beobachteten uns neugierig.

Da es auf der Lampaka Ranch nicht nur Lamas und Alpakas gibt, sondern auch Pferde, durften wir mit diesen auch Fotos machen.
Die mich kennen, wissen es ohnedies - Pferde sind meine große Liebe. Daher hat es mich sehr gefreut, diese auch mit einzubinden.
Aber wann sehen Pferde schon jemanden mit einem Brautkleid auf deren Weide? Zuerst wurden wir misstrauisch begutachtet, später für Interessant befunden aber nach kurzer Zeit als "fad" abgestempelt. Da war das Grasen und Wälzen wichtiger ;)

Wunderschönes Licht, traumhafter Shootingort und ein tolles Team haben wieder einmal schöne Fotos entstehen lassen.

Ihr wollt mehr über Lamas oder Alapaks erfahren bzw mit ihnen eine Wanderung unternehmen?  -Das ist möglich auf der Lamapakaranch!

 

Danke an...

Model Manuela

Haare und Make Up: Red Your Lips - Sabrina Kaletsch

Kleider: Tian van Tastique

Location: Lampaka Ranch